Crafty+ (Plus) – tragbarer Vaporizer – Test & Bewertung

Crafty+ Vaporizer
Crafty+ Vaporizer

Crafty+, oder auch Crafty Plus ist der neueste tragbare Vaporizer aus dem Hause Storz & Bickel. Er ist das Nachfolgemodell des legendären Crafty und wird auf vielen Vaporizer Testbericht Seiten als der beste tragbare Vaporizer der Welt betitelt. Diese Bezeichnung verdient er völlig zurecht! Handelt es sich doch um einen kleinen mobilen Verdampfer, der einen herausragenden, kühlen und dichten Dampf produziert, eine hervorragende Verarbeitungsqualität besitzt und mit einer sehr einfachen Bedienung punktet. Es ist ein insgesamt recht großes Plus im Vergleich zum Vorgängermodell!

Der mit einem interessanten, rillenartigen Design versehene Vaporizer hat zudem eine vergleichsweise gute Akkuausdauer, eine angenehme Haptik und eine praktische Einstellungsmöglichkeit via Android App. Der Preis ist relativ hoch, aber wenn man ihn einmal benutzt hat, möchte man ihn nicht mehr missen. Die gute Verarbeitung lässt hoffen, dass man sehr lange Freude an diesem Dampfhammer haben kann.

Pro Contra
sehr gute Verarbeitung hoher Kaufpreis
interessantes Design kein USB-C
fantastischer Dampf  
USB-Schnittstelle  
mit Smartphone App steuerbar  


Verwende den Code Vaponews7 für 7% Rabatt!

TRAGBARKEIT, AKKU UND USB

Der Crafty+ besitzt genau die gleichen Maße, wie sein Vorgänger: ca. 11,0 x 5,7 x 3,3 cm. Zwar gibt es noch kleinere Vaporizer auf dem Markt aber man kann ihn immer noch locker in jeder Jacken- oder Hosentasche verstauen und hat dann nicht das Gefühl einen halben Ziegelstein mitzuführen, wie es bei einigen anderen hochwertigen Verdampfern der Fall sein kann.

Crafty Plus Vaporizer - Seitenansicht
Crafty+ Seitenansicht

Der Akku ist leider nicht austauschbar, was den Vaporizer noch perfekter gemacht hätte. Aber er besitzt eine gute Leistung, vor allem, wenn man einen direkten Vergleich mit dem Akku des Vorgängermodells zieht. Bei einer durchschnittlichen Nutzung sollte der Akku für etwa 7 Sessions reichen. Und wenn der Akku mal unterwegs schlapp macht, kann man ihn ganz bequem mit einer Powerbank aufladen. Hier sei allerdings anzumerken, dass er „nur“ mit einem USB-B Port ausgestattet ist. Es ist vielleicht Jammern auf hohem Niveau, aber wenn man einen Vaporizer in diesem Preissegment neu in den Markt wirft, hätte man ihn doch eher mit einem USB-C Port erwartet.

AUFHEIZZEIT UND TEMPERATUREINSTELLUNGEN

Die Aufheizzeit ist mit etwa einer Minute zwar nicht wirklich spektakulär, aber es ist eine immerhin 30 prozentige Verbesserung im Vergleich zum Vorgängermodell. Ein vibrieren und ein Wechsel der Beleuchtung von Rot zu Grün signalisieren, dass die eingestellte Temperatur erreicht wurde. Es gibt beim Crafty Plus drei Temperaturstufen. Werkseitig eingestellt sind 180, 195 und 210 Grad. Allerdings lassen sich diese Temperaturen in einer eigens für diesen Verdampfer entwickelten App verändern. Die erste Temperaturstufe wird nach dem Einschalten und Aufheizen erreicht. Möchte man in die nächsthöhere Temperaturstufe wechseln, muss der einzige Knopf des Verdampfers einfach zweimal schnell hintereinander gedrückt werden. Die dritte und letzte Temperaturstufe ist mit einem dreimaligen Drücken der Taste aktivierbar.



Verwende den Code Vaponews7 für 7% Rabatt!

KÜHLELEMENT, KRÄUTERKAMMER UND DAMPFQUALITÄT

Crafty+ (Plus) - tragbarer Vaporizer - Test & Bewertung 1
Crafty+ Heizelement

Das Kühlelement ist das durch einen Dreh abnehmbare und mit einem Mundstück versehene, obere Teil des Vaporizers. Die Kräuterkammer befindet sich, wenn das Kühlelement angebracht wurde, direkt darunter im Vaporizer. Die Kammer lässt sich entweder direkt mit Kräuter befüllen oder mit einer Kapsel der richtigen Größe. Eine Kapsel befindet sich im Lieferumfang. Auch Konzentrate lassen sich hier relativ unkompliziert verdampfen. Zu diesem Zweck liegen dem Crafty+ zwei Tropfkissen bei.

Dadurch, dass der Dampf nicht direkt in das Mundstück gelangt, sondern durch das Kühlelement gezogen wird, erscheint er angenehm kühl. Außerdem fällt auf, dass er sehr fein und gleichmäßig ist. Bei einer hohen Temperatureinstellung kann man sich auf äußerst dichte Dampfwolken freuen. Nach dem Verdampfen besitzen die Kräuter eine gleichmäßige Bräunung, was auf eine gute Hitzeverteilung in der Kräuterkammer hindeutet. Die Dampfqualität ist aber auch deshalb so gut, weil man es hier mit einer sinnvollen Mischung aus Konvektion und Konduktion zu tun hat.

VAPORIZER SMARTPHONE APP

Die Smartphone-App ist zwar kein Muss, man kann den Crafty+ auch ohne diese verwenden aber sie bietet Vorteile, die man zumindest als Android Smartphone Besitzer genießen kann. Besitzer eines iPhones haben leider das Pech, dass Apple sich dazu entschieden hat alle Apps aus dem App Store zu werden, die mit Verdampfern zu tun haben.

In der App lassen sich zum Beispiel alle drei Temperaturstufen nach Belieben verändern. Wenn Du diese geändert hast, bleiben diese auch dann bestehen, wenn Du beim nächsten Mal den Verdampfer ohne die App benutzt. Des Weiteren lassen sich die Helligkeit der LEDs, die Ladeanzeige und die Vibration einstellen. Die aktuelle Akkuleistung wird ebenfalls dargestellt. Zwar wäre eine genaue prozentuale Anzeige der Akkuleistung optimal gewesen aber so reicht es auch, um abschätzen zu können, wann man den Akku wieder aufladen muss. Die App zeigt auch, wie viele Betriebsstunden der Handschmeichler bereits auf dem Buckel hat, sowie die Version der Firmware.

GARANTIE UND PREIS

Die Garantie von zwei Jahren haut einen jetzt nicht wirklich vom Hocker, wenn man bedenkt, dass andere Verdampfer nicht selten eine längere Garantiezeit aufweisen. Aber immerhin gewährt Storz & Bickel ein extra Jahr Garantie, wenn man sich auf deren Webseite nach dem Kauf registriert.

Der Preis erscheint zwar ein wenig hoch aber er ist nicht maßlos überzogen. Es ist einfach ein Qualitäts-Vaporizer der Extraklasse und da kann man schon ein paar Euro mehr verlangen. Wenn er so lange hält, wie seine gute Verarbeitung es hoffen lässt, kann man den Preis als gerechtfertigt bezeichnen.

VIDEO – OFFIZIELLE VORSTELLUNG DES CRAFTY+

Lieferumfang

  • Crafty+ Vaporizer
  • USB-Kabel
  • 2 Konzentratkissen
  • 3 Ersatzsiebe fein
  • 3 Ersatzsiebe grob
  • 1 Satz Ersatzdichtungsringe
  • Kurzanleitung
(Der Lieferumfang kann je nach Anbieter variieren)
Unsere Bewertung
  • 10/10
    Dampfqualität - 10/10
  • 9.5/10
    Portabilität - 9.5/10
  • 10/10
    Bedienung - 10/10
  • 10/10
    Design - 10/10
  • 9.9/10
    Verarbeitung - 9.9/10
  • 9.2/10
    Preis-Leistungs-Verhältnis - 9.2/10
9.8/10

Fazit:

Hier kann man nichts falsch machen, allerdings muss man schon um einiges tiefer in die Tasche greifen, als das bei vielen anderen Vaporizern mit einer akzeptablen Performance der Fall ist. Aber die Leistung, die der Crafty+ Vaporizer an den Tag legt ist nicht akzeptabel, sondern phänomenal! Der Dampf schmeckt absolut natürlich und zaubert ein Lächeln in das Gesicht eines jeden Dampfers. Perfekt wäre er mit USB-C, einem austauschbaren Akku und dem gleichen Umfang des Zubehörs wie beim Vorgängermodell gewesen. Aber fast perfekt reicht in diesem Fall immer noch, um die Nr.1 aller tragbaren Vaporizer sein! Mit anderen Worten: Der Crafty Plus ist absolut empfehlenswert!



Verwende den Code Vaponews7 für 7% Rabatt!

Pin It on Pinterest

Share This