Volcano Hybrid – Der beste Vaporizer, den man kaufen kann?

Volcano Hybrid
Volcano Hybrid Vaporizer

Volcano Hybrid ist der Name des neuen Tisch-Vaporizers von STORZ & BICKEL. Sicherlich werden sich einige von euch bereits denken können, wofür das „Hybrid“ steht: Mit diesem sowohl für Kräuter als auch für Extrakte geeigneten Volcano-Modell kann man wahlweise einen Ballon mit purem Dampf füllen, oder man inhaliert das verdampfte Kräutermaterial einfach direkt über einen Schlauch.

Es ist also eine bequeme und praktische Möglichkeit dazu gekommen, den Dampf zu inhalieren. Ein Ballon ist auch nicht unbedingt jedermanns Sache, sodass die Zielgruppe dieses High End Vaporizers sich im Vergleich zu dem normalen Volcano oder dem Volcano Digit ein wenig vergrößert haben dürfte.

Um es vorweg zu nehmen, es gibt bei diesem Verdampfer eigentlich nur einen Haken: der Preis! Immerhin kostet das gute Stück momentan noch fast 600 Euro! Ob es sich lohnt, diese selbst für Premium-Vaporizer stolze Summe zu investieren, erfahrt ihr im Folgenden!

Pro Contra
Hervorragende, langlebige Qualität sehr hoher Preis
sehr guter Dampf  
einfache Bedienung  
Hybrid Funktion  
tolles Design  
einfache Reinigung  

Verwende den Code Vaponews7 für 7% Rabatt!

Warum ist der neue Volcano ein „Hybrid“ Vaporizer?

Alle drei Volcano Modelle funktionieren mit einem Ballon-System: Ein Gebläse befördert den Dampf in einen leeren Ballon und wenn dieser vollständig gefüllt ist, kann man den Ballon abmontieren und den Dampf einfach durch die dafür vorgesehene Öffnung des Ballons inhalieren. Beim Volcano Hybrid ist nun die Möglichkeit der Direktinhalation via Schlauch dazugekommen, so wie man es etwa vom Arizer Extreme Q kennt.

Volcano Hybrid Ballon System

Die direkte Inhalation bietet gegenüber einer Inhalation über den Ballon diverse Vorteile. Der Hauptvorteil ist, dass man beide Hände freihat. So kann man etwa bequem beim Zocken oder Arbeiten am PC dampfen. Weiterhin ist das Gerät bei der Benutzung mit dem Schlauchsystem flüsterleise, da die Pumpe nicht arbeiten muss.

Du hast hier also zwei Möglichkeiten, den vom neuen Volcano erzeugten Dampf zu inhalieren und bist nicht mehr an das oftmals doch eher unpraktische Ballon-System gebunden.

Dampfqualität

Der teure Desktop Vaporizer produziert einen qualitativ erstklassigen Dampf. Du wirst wohl kaum einen Vaporizer finden, der geschmackvollere und dichtere Dampfwolken produziert, als der Volcano Hybrid. Das gilt sowohl für das Ballon- als auch für das Schlauchsystem. In Schulnoten würde ich dem Dampfwunder in puncto Dampfqualität eine glatte 1 verpassen.


Verwende den Code Vaponews7 für 7% Rabatt!

Aufheizzeit und Digitale Steuerung

Wenn man einen Vergleich zum Volcano Classic Vaporizer zieht, welcher im Jahr 2000 auf den Vaporizer Markt geworfen wurde, genießt man eine sehr flotte Aufheizung. Der Classic hat nach dem Einschalten knapp 3 Minuten benötigt, um die für ein Verdampfen notwendige Temperatur zu erreichen. Der Hybrid hingegen braucht dank eines verbesserten Doppelwendel-Wärmetauschers lediglich etwa 40 Sekunden!

Volcano Hybrid Schlauchsystem

Auch was die Steuerung betrifft, hat sich einiges getan. Der Volcano Digit war mit seinem digitalen Bedienelement schon eine angenehme Steigerung. Der neue Volcano Hybrid Vaporizer bietet allerdings nicht nur ein digitales Bedienfeld mit Touch-Funktion auf der Frontseite des Vaporizers, sondern auch eine Steuerung mit der Mighty Hybrid App.

Die neu entwickelte App lässt dich die Pumpe und Temperatur bequem mit deinem Smartphone oder Tablet einstellen. Die Verdampfungstemperatur ist in einem Bereich von 40 °C bis 230 °C Grad-genau regelbar. Ebenso wurde ein Ausschalttimer in die App integriert, welcher helfen kann ein wenig Energie zu sparen. Dazu kommen selber konfigurierbare Temperaturabfolgen, die dafür sorgen, dass man nicht unbedingt während des Verdampfens Temperatureinstellungen vornehmen muss.

Insgesamt ist die Bedienung als einfach und bequem zu bezeichnen. Auch hier würde ich ihn in Schulnoten die Bestnote verpassen.

Design und Verarbeitung

Das Design des Volcano Hybrid unterscheidet sich kaum zum Design des Classic oder Digit. Alle drei Modelle haben ein Aussehen, dass an einen Vulkan erinnert. Deswegen wird der Verdampfer wohl auch seine Bezeichnung „Volcano“ besitzen.

Die Verarbeitung kann getrost als sehr gut bezeichnet werden. STORZ & BICKEL ist bekannt dafür, Vaporizer mit einer Premium-Qualität herzustellen. Genau so wie es bei seinen Vorgängermodellen war, besitzt auch der Hybrid ein Gehäuse, welches aus Edelstahl besteht. Leichter ist das neueste Modell mit einem Gewicht von 1,8 kg zwar nicht geworden, aber da es sich um einen Tisch- und nicht um einen tragbaren Vaporizer handelt, ist dieser Aspekt zu vernachlässigen.

Video – Die Volcano Hybrid Funktion (englisch)

Lieferumfang

  • Volcano Hybrid Vaporizer
  • Schlauch-System für direkte Inhalation
  • 4 Ballons
  • einen der 4 Ballons kann man selbst neu mit einem Ballonschlauch bestücken
  • Hybrid- Kammersystem
  • Tropfkissen für Konzentrate
  • Siebset
  • Pinsel
  • Netzkabel
  • Bedienungsanleitung
Unsere Bewertung
  • 10/10
    Dampfqualität - 10/10
  • 10/10
    Bedienung - 10/10
  • 10/10
    Design - 10/10
  • 10/10
    Verarbeitung - 10/10
  • 8/10
    Preis-Leistungs-Verhältnis - 8/10
9.6/10

Fazit

Lohnt sich ein Kauf des Volcano Hybrid? Auf jeden Fall! Nun endlich, seit der Kult Vaporizer ein Schlauchsystem dazubekommen hat, ist es der perfekte Tisch Verdampfer! Der Preis ist allerdings schon eine Wucht und wird sicherlich für viele ein Grund sein, ihn nicht zu kaufen. Wenn man allerdings das nötige Kleingeld dafür aufbringen kann, erhält man einen Desktop-Vaporizer, wie er zur heutigen Zeit kaum besser sein könnte!


Verwende den Code Vaponews7 für 7% Rabatt!

Volcano Hybrid - Der beste Vaporizer, den man kaufen kann?
Volcano Hybrid - Der beste Vaporizer, den man kaufen kann? 1

Der Volcano Hybrid ist der vielleicht beste Vaporizer, den es heutzutage für Geld zu kaufen gibt.

Editor's Rating:
5

Pin It on Pinterest

Share This